Vergleiche

Vergleich Induktionslicht vs LED

Vergleich-ProgrammInduktions LichtLED
Funktion definierenNiedrige Volt Entlastung, lineares Licht, gut für große Leistung Anwendung.Imitierendes Licht, punktuelles Licht. In der Regel für Schilder und dekorations Anwendungen.
TechnologieForschung und Entwicklung im Jahr 2000, Im Jahr 2003 erster Verkauf. Standardisiertes Produkt kann in vollem Umfang Marktbedürfnisse erfüllen. Geeignet für Großproduktion.Der ersten Ampel LED entwickelte sich in 1968. Nach 40 Jahren das erste LED Weißlicht war in (1996).
MarktpotenzialInduktions Lampen können die meisten herkömmlichen Lichtquellen ersetzen. Potentieller Markt st sehr groß.LED wird hauptsächlich wo eine kleine Bauweise nötig ist. Beschränkt auf Ampel, Fahrzeug-Rücklicht, Hintergrundbeleuchtung LCD-Panel. Wegen der geringen Lichtausbeute, niedrige Leistungsfaktor.
WirtschaftMit der Entwicklung einer groß angelegten Produktion werden die Kosten auf ein weitaus niedrigeres Niveau von herkömmlichen Leuchten gesenkt.Hohe Herstellungskosten. Anwendung auf bestimmte Marktbereiche begrenzt.
EnergiesparenInduktions Lichtausbeute ist bis zu 30 % höher als LED, mit geringeren Energiebedarf.Niedrigere Effizienz, niedriger Leistungsfaktor, höherer Energiebedarf. Energie wird viel in Wärmeenergie umgewandelt, welche die Lebensdauer reduziert und den Energiebedarf steigert. Herstellung verbraucht viel mehr Energie während der Produktion. Somit auch viel höherer CO2 Ausstoß. Nicht so sparsam wie Induktionslicht, Halbleiter Technologie verbraucht mehr Energie während der Produktion.
AnwendungIndustrie, Kommerziell, Straßen, Tunnel, Brücken, Garten, Landwirtschaft, Flutlicht, Gebäude, …Straßen, Ampel, Fahrzeugleuchten, Handy-Display-Bildschirm etc..
ReferenzInduktion Lampen werden immer weiter verbreitet. Der Marktanteil weltweit wird immer größer. Spezielle in Asien und den USA ist der Marktanteil schon größer als bei LED und herkömmlichen BeleuchtungssytemeLED wird zwar immer weiter entwickelt, aber stößt an seine Grenzen gegenüber Indultionslampen.
Technische Daten1. Power: 15 ~ 300W
2. Wirksamkeit: > 80lm/w
3. CRI: > 80Ra
4. Farbtemperatur: 2100K ~ 6500K
5. Lichtverlust: 5 % (2000 h )
6. Lebensdauer: > 120.000 h
7. Wärme Abgabe: sehr niedrig
8. Lineare Lichtquelle: keine Blendung, kein Flimmern und guter Sichteffekt.
1. Power 0,5 ~ 1000W,
2. Wirksamkeit: <70lm/W (white light)
3. CRI: > 80Ra
4. Farbtemperatur :2100K ~ 6500K
5. Lichtverlust: > 50 % (2000 h)
6. Lebensdauer: < 60.000 h
7. Wärmeabgabe: sehr hoch, braucht Kühlung.
8. Leuchten: viele LED's auf einer Leiterplatte. Es ist schwierig den richtigen Reflektor zu entwerfen.
9. Punktuelle Lichtquelle: Blendung und Flackern, Lichtverschmutzung durch Farbspektrum im gelben und roten Bereich. Wenig Licht im blauen und grünen Bereich.

Vergleichstabelle Induktion gegenüber HQL, HQI, LED

 HQLHQI"LED"Induktion"
Leuchtmittel'400W320W
Anschlussleistung je Leuchte500W400W300W150W
Anzahl der Leuchten100 St.100 St.100 St.100 St.
Anschlussleistung gesamt50,00 kW40,00 kW30,00 kW15,00 kW
Energiekosten 0,15/kWh be14.500h/a33.75027.00020.25010.125
Einsparung gegenüber HQL Lampen6.75013.50023.625
Lebensdauer20.000 h12.000 h50.000 h> 100.000 h
Wartungen p.a.0,230,380,090
Induktions- und LED-Technik weisen nur einen gesamten Anschlusswert aus
"Eine Leistungsreduktion bel Einsatz der Induktlons- oder LED-Technlk wird durch eine optimierte LIchtausbeute des sichtbaren LIchtes erreicht (Pupll-Lumen).
HQL (Quecksilberdampflampe
HQI (Halogenmetaldampflampe)